Über das B52 Tattoo Studio

Alles begann 1994, als das B52 Tattoo Studio in der Yorckstr. 44 als erstes Tattoo Studio in Schöneberg eröffnete.

Zu dieser Zeit sammelte eine Gruppe bunter Berliner Tätowierer ihre Kräfte, um ihre Tätowierungskunst mit reichhaltiger Erfahrung vorzustellen.

Ihr Ziel ist es, eine Plattform zu schaffen, auf der sich Tätowierungen und Kunst in Sichtweite treffen. Am Ende entwickelte es sich nicht nur zu einem B52 Tattoo Studio, sondern die Berlin Tattoo Convention Berlin spielte auch eine sehr wichtige Rolle. Die Meinungen und Verurteilungen, die zwischen Tätowierungen und Kunst bestehen, brechen. B52 Tattoo Studio hofft, diese Grenzen zu durchbrechen, um allen, die an der gemeinsamen Entwicklung beteiligt sind, unzensierte Freiheit zu bieten.